Skip to main content

Multifunktionsdrucker Test 2017

Für den Arbeitsplatz oder das Büro zu Hause sind oft eine Vielzahl an Geräten notwendig, dazu gehören zum Beispiel ein Faxgerät, Kopierer, ein Scanner und einen Drucker. Um dies alles unter zu bekommen, ist ein großer Platzbedarf nötig. Doch mit einem Multifunktionsdrucker schafft es ein Gerät allen Anforderungen gerecht zu werden. Hier gibt es viele Vorteile im Vergleich zu Standalone Ausführungen. So braucht nur eine Anschaffung getätigt werden, um eine Vielzahl an Funktionen ausüben zu können. Zudem braucht nur das eine Modell angeschlossen und in das vorhandene System integriert werden. In unserem Multifunktionsdrucker Test haben wir die beliebtesten Geräte verschiedener Hersteller genaustens unter die Lupe genommen und Vergleichen die wichtigsten Eigenschaften der Geräte um Ihnen die Kaufentscheidung zu erleichtern.

Multifunktionsdrucker Test: Top 3 im Vergleich

123
Testsieger unter den Multifunktionsdruckern Testsieger Sieger in Preis-Leistung
Modell Brother MFC-J480DWHP Officejet 5740HP Envy 4520
Testergebnis

97.5%

95.83%

95.5%

Bewertung
Farbdruck
Duplexdruck
Druckgeschwindigkeit12 S./Min.12 S./Min.9,5 S./Min.
Papierkapazität100 Blatt125 Blatt100 Blatt
DetailsPreis prüfen*DetailsPreis prüfen*DetailsPreis prüfen*

Brother MFC-J480DW: Multifunktionsdrucker Testsieger

Testsieger unter den MultifunktionsdruckernNicht jeder benötigt in seinem Home-Office oder seinem kleinen Unternehmen einen teuren Laserdrucker. Der Brother MFC-J470DW Tintenstrahl Multifunktionsdrucker leistet für alle, die keine „Berge“ an Papier drucken müssen, sehr gute Dienste. Mit der zusätzlichen Scan-, Copy und Fax-Funktion, auch als Farbfax und der Möglichkeit, Scans oder Fotos in der Google Cloud auszugeben, stellt der Farbdrucker sogar eine echte Alternative dar. Mit einer Auflösung von 6000 x 1.200 dpi werden Farbdrucke, aber auch Fotos in einer sehr guten Qualität gedruckt.

Neben der guten Ausstattung und der einfachen Bedienung wurde der Brother MFC-J470DW auch für seine hohe Druckgeschwindigkeit, was bei dieser Auflösung zumal in Farbe nicht unbedingt selbstverständlich ist, sehr gelobt. Nicht ohne Grund haben sich unsere sich unsere Tester, die sich vor allem an der Druckqualität, Druckgeschwindigkeit, Druckkosten, Ausstattung, Benutzerfreundlichkeit und dem Preis-Leistungs-Verhältnis orientiert haben, den Brother MFC-J470DW Tintenstrahl Multifunktionsdrucker genauer angeschaut. Ohne allzu viele Details vorwegnehmen zu wollen, beim Brother MFC-J470DW handelt es sich um eine lohnenswerte Investition.

Funktionen und Ausstattung

Der MFC-J470DW Tintenstrahl 4 in 1 Multifunktions-Farbdrucker in edlem Schwarz daher. Mit seinem Abmessungen von 40 x 34 x 17 cm und 8 kg erweist sich der Drucker als sehr kompakt, wenn auch nicht als besonders leicht. Die Verarbeitung insgesamt macht einen sehr soliden Eindruck. Gerade die üblichen Schwachstellen, wie den Scharnieren an den klapp- und ausziehbaren Fächern machen einen robusten Eindruck und sprechen für die gute Verarbeitungsqualität des Gerätes.

Die mitgelieferte Installationsanleitung erklärt die Handhabung und die Funktionsweisen in gutem und verständlichem Deutsch. Allerdings ist die Bedienung sehr intuitiv gestaltet, sodass die Anleitung fast entbehrlich ist. Die auf dem dem 1,8 Zoll Farbdisplay an der Frontseite dargestellte Menüführung ist gut strukturiert übersichtlich und lässt wenig Fragen offen. Die Installation des Brother MFC-J470DW auf einem Rechner als Standarddrucker erfolgt beim ersten Einschalten. Dank integriertem WLAN muss hierzu nicht einmal ein Kabel angeschlossen werden, das WLAN wird automatisch erkannt. Nach Eingabe des Kennwortes erfolgt die Installation auf dem Rechner automatisch. Wer möchte, kann kann natürlich auch die mitgelieferte CD installieren. Als nächstes müssen nur noch die vier mitgelieferten Patronen (Schwarz, Gelb, Margenta und Cyan) eingesetzt werden und es kann mit der Arbeit begonnen werden.

Technisch ist der Brother MFC-J470DW als 4 in 1 Multifunktionsdrucker mit einer Druck-, Scan-, Copy-Funktion ausgerüstet. Die Verbindung mit dem Rechner erfolgt entweder kabelgebunden oder kabellos per WLAN. Komplettiert werden die Anschlussmöglichkeiten durch einen zusätzlichen USB 2.0 Anschluss, sodass auch vom USB-Stick gedruckt werden kann. Die WLAN-Verbindung ist natürlich zu bevorzugen, sodass der Drucker innerhalb der Reichweite des Wlan an jedem passenden Ort aufgestellt werden kann. Mit Hilfe von Web Connect lassen sich Fotos und gescannte Dokumente reibungslos in die Google Cloud übertragen sowie von der Cloud ausdrucken. Weiterhin ist im Brother MFC-J470DW eine Farbfax-Funktion installiert.

Mitgeliefert werden zudem vier Tintentanks, die jeweils separat ausgetauscht werden können. Dazu gibt es eine Duplexeinheit, mit der jeweils die Vorder- und Hinterseite bedruckt werden kann. Der Dokumenteneinzug hat eine Kapazität von etwa 20 Seiten.

Leistungsmerkmale

Die Druckqualität ist für einen Multifunktionsdrucker in dieser Preisklasse beeindruckend. Wir haben in unserem Test jeweils 20 Seiten in Schwarz und in Farbe einzeln und im Stapel hintereinander gedruckt. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Alles wurde mit einer hohen Druckgeschwindigkeit ohne Verwischungen (mit getrockneter Tinte), korrekter Ausrichtung und ohne Papierstau ausgedruckt. Beim Druck in Schwarz-Weiss lässt sich die Farbmenge zudem im Tintensparmodus drucken, der dennoch ein klares und gut lesbares Ergebnis liefert. Beim Farbdruck beeindruckte besonders die fast naturgetreue Farbwiedergebung und die scharfen Kontraste. Hier spielt der Brother MFC-J470DW seine volle Power bei der Auflösung von 6000 x 1.200 dpi aus.

Die Druckgeschwindigkeit für eine Seite inklusive Anlaufphase liegt beim Schwarz-Weiss-Druck bei 12 Seiten und in Farbe bei 6 Seiten pro Minute. Für einen Tintenstrahldrucker sind das ein sehr gute Werte, womit sich der MFC-J470DW innerhalb seiner Klasse zum Testsieger katapultiert. Für ein Partyfoto im Format DIN A4 lag die Druckzeit bei guten 2 Minuten, ein ebenso beachtlicher Wert. Die Druckkosten liegen mit 2,7 Cent für eine Schwarz-Weiss-Seite und mit knapp 5,0 Cent für eine farbige Seite im guten Durchschnitt anderer getesteter Geräte. Für ein Foto mit einer Größe von 10 x 15 cm wurden 15 Cent Druckkosten errechnet.

Auch die Kopier- und Scan-Ergebnisse sind gegenüber anderen Geräten in dieser Preisklasse überdurchschnittlich. Ebenso gut klappt der Upload zur Google Cloud per Web Connect direkt vom Drucker aus. Gescannte Dokumente oder Fotos sind in Sekundenschnelle in der Cloud verfügbar. Umgekehrt lassen sich Dokumente per Google Cloud Print auch einfach auf dem Drucker ausdrucken.

Bei der Bedienung hilft ein etwa 4,5 cm Farbdisplay, dass durch eine klare Bedienerführung gekennzeichnet ist und so die Handhabung des Brother MFC-J470DW sehr einfach macht. Auch das Austauschen der Patronen gestaltet sich problemlos. Positiv hat dabei überrascht, dass die Anwärmung und Kalibrierung nachdem Austausch einer Patrone sehr schnell vonstatten ging.

Wichtig ist auch, dass Brother bei Fragen und Problemen eine gut funktionierende kostenlose Hotline vorhält. Viele Fragen lassen sich allerdings bereits über den FAQ-Bereich auf der Webseite von Brother klären.

Aufgrund der guten Ausstattung, der hervorragenden Druckqualität und- geschwindigkeit, der einfachen Bedienung sowie der moderaten Druckkosten im Vergleich zu anderen Geräten in dieser Preiskategorie, machen den Brother MFC-J470DW zum Testsieger.

Lieferumfang

-Der Brother MFC-J480DW Multifunktionsdrucker
-Vier Patronen, Schwarz, Cyan, Magenta und Gelb
-Ein Netzkabel
-Ein Standard-Anschlusskabel
-Eine Installationsanleitung
-Eine CD mit der Installationsanleitung, Treiber und Zusatzprogramme

Vorteile des Brother MFC-J470DW im Überblick:

-Überdurchschnittliche Ausstattung
-Zugriff auf die Google Cloud per Web Connect
-Hohe Farbauflösung, 6000 x 1.200 dpi
-Hohe Druckgeschwindigkeit auch bei Farbdrucken
-Foto und Dokumentenausgabe in der Cloud
-Moderate Druckkosten
-Guter Kundenservice
-Hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis

Fazit

Eine überdurchschnittliche Ausstattung neben der üblichen Druck-, Copy, Scan- und Faxfunktion sowie ein schneller und qualitativ hochwertiger Druck bei moderaten Kosten machen den Brother MFC-J470DW MFP Multifunktionsdrucker zum Testsieger hinsichtlich des Preis-Leistungs-Verhältnisses. Wer nicht allzu viel drucken muss, kann mit dem Drucker, der zudem sehr kompakt ist und kabellos per WLAN oder per Web Connect mit Zugriff auf die Cloud arbeitet, überhaupt nichts falsch machen. Die Handhabung und Wartung ist denkbar einfach und intuitiv gestaltet.


HP Officejet 5740

Der HP Officejet 5740 e ist ein Multifunktionsdrucker, der sich sowohl für den Gebrauch im Büro, wie auch für zu Hause eignet. Das kompakte Gerät integriert neben der Druckfunktion, noch einen Scanner, ein Fax und es kann auch als Kopierer genutzt werden. Hier bietet die All-In-One-Funktion alles was für die täglichen Abläufe benötigt wird. Dank einer guten und übersichtlichen Strukturierung lassen sich die Funktionen mit wenigen Handgriffen bedienen.

Die Ausstattung

Der HP Officejet besitzt eine schwarze Hülle und wirkt durch die runden und geraden Kanten recht stylisch. Das Modell kommt nicht zu spießig aber auch nicht verspielt rüber. Ein Blickfang stellt das 6,75 cm große Farbdisplay dar, welches sich ganz bequem über einen Touchscreen bedienen lässt. Mit Hilfe von zwei Pfeilen ist eine schnelle und intuitive Bedienung jederzeit möglich. Durch das Anzeigen von passenden Symbolen lässt sich die jeweilige Funktion schnell auffinden. Neben den Funktionen Drucken, Kopieren und Scannen besitzt der HP auch einige Reinigungsprogramme, die dafür sorgen, dass zum Beispiel die Düsen und der verbaute Druckkopf regelmäßig gesäubert werden. So kommt es auch auf Dauer nicht zu Verstopfungen und das Druckbild bleibt schön sauber. Der Drucker kann auch ohne einen PC Anschluss benutzt werden, dazu ist einfach nur ein Stromanschluss notwendig. Die Steuerung und Bedienung erfolgt über das Display.

Benutzerfreundlichkeit

Bei modernen Office Druckern steht neben der Datenübertragung auch die Konnektivität im Vordergrund. Hier bietet das HP Modell eine lokale WiFi Funktion, außerdem gibt es noch die Möglichkeit per ePrint und AirPrint auf mobile Lösungen zurück zu greifen. So können auch problemlos Daten von unterwegs zum Drucker gesendet werden. Für eine Funktion mit Tablet oder Smartphone bietet der Hersteller auch eine passende App dazu.
Der Drucker kann problemlos in ein Netzwerk integriert werden, dadurch können zum Beispiel gleich mehrere Personen das Gerät benutzen. Der Officejet 5740 e besitzt einen 128 MB großen internen Speicher, dadurch können Druckaufträge recht schnell ausgeführt werden. Ein 2.0 USB Anschluss, wie auch eine NFC Funktion runden die Ausstattung ab. Bearbeitet werden können zudem gängige Medienformate wie JPG, TIF, BMP und auch PDF.

Qualität beim Drucken

Ein wichtiger Punkt bei einem Multifunktionsdrucker ist natürlich die Qualität beim Drucken. Hier bietet das Gerät sehr ausgewogene Testergebnisse. Sehr positiv fällt dabei eine überzeugende Schwarzabdeckung bei Textseiten auf. In Sachen Lesbarkeit gibt es allerdings leichte Buchstabenränder zu bemängeln. Bei farbigen Ausdrucken kann der Drucker voll überzeugen und liefert in dieser Preisklasse eine klasse Qualität. Auch Hauttöne stellt das Modell ohne Rotstiche sehr gut dar. Wenn es um das Ausdrucken von Vorlagen über die Scanner Funktion geht, wird eine gute Qualität beim Drucken gewährleistet. Natürlich ist eine Kopie immer etwas schlechter wie ein Original, doch der Qualitätsverlust hält sich hier absolut in Grenzen. Zwar fallen die Hintergründe und Farbflächen etwas schwächer aus, doch das liegt noch im Rahmen. Insgesamt bietet der HP Office Jet eine Auflösung von 4.800 x 1.200 Bildpunkten. Beim Kopieren sind es immerhin noch 1.200 x 1.000 dpi.

Druckgeschwindigkeit

Der All-In-One-Drucker ist mit zwei Papierfächern ausgestattet, die Platz für maximal 125 Blätter bieten. Außerdem ist ein Dokumenteneinzug vorhanden, wobei auch etwas dickere Medien problemlos zum Einsatz kommen können. Neben normalem Kopierpapier kann auch Fotopapier, Karten, Folien und sogar Briefumschläge verwendet werden. Für einen beidseitigen Ausdruck steht eine Duplexfunktion bereit.
Nach dem Einschalten benötigt das Gerät kurz etwas Zeit um sich in Position zu bringen, doch dann legt der Drucker ordentlich los und schafft in der Minute stattliche 20 Seiten (maximal) im Schwarzweiß Modus. Je besser die Qualität am Ende sein soll, umso mehr Zeit muss einkalkuliert werden. Für einen A4 großen Fotoausdruck benötigt der Drucker 1 Minute und 29 Sekunden. Für das Kopieren einer Schwarzweißseite vergehen nur 18 Sekunden. Im Farbmodus dauert das Ganze dann 33 Sekunden. Erfolgt ein Farbausdruck auf speziellem Fotopapier, muss allerdings gut 2 Minuten auf den Ausdruck gewartet werden, doch dafür kann sich das Ergebnis wirklich sehen lassen.

Druckkosten

Neben dem Anschaffungspreis spielen die Druckkosten häufig eine wichtige Rolle. Im Vergleich zu einem Laserdrucker fallen die Kosten für Patronen auf jeden Fall günstiger aus, so dass sich auf Dauer einiges an Geld einsparen lässt. Für eine Schwarzweiß Seite fallen beim HP Office Jet 5740 e etwa 4,8 Cent an. Bei einer Seite in Farbe sind es 7,2 Cent.
Sehr positiv beim HP Drucker fallen die Stromkosten aus, denn hier gibt sich das Gerät sehr bescheiden. Ist der Drucker ausgeschaltet, fließt kein Strom und der Verbrauch liegt bei 0 Watt. Im sogenannten „Ruhemodus“ sind es nur 1,1 Watt. Im Betrieb steigt der Wert nie über 12,7 Watt, in vielen Fällen sind es sogar deutlich unter 10 Watt.

Das Preis-/Leistungsverhältnis

Der All-In-One-Drucker HP Officejet 5740 e bietet für den Anschaffungspreis eine überzeugende Druckleistung, sowohl im Schwarzweiß wie auch im Farbdruck. Die Ausstattung ist zweckmäßig gehalten, reicht aber für gängige Aktivitäten vollkommen aus. Ein benutzerfreundliches Display mit Touchfunktion ist sehr einfach zu bedienen und gibt keinerlei Rätsel auf. Die Druckkosten halten sich in einem normalen Niveau. Sehr positiv fällt der recht geringe Stromverbrauch aus, sowohl im Ruhe- wie auch im Druckmodus.


HP Envy

Der in der Farbe schwarz gehaltene HP Envy 4520 ist ein vielseitiger und platzsparender Tintenstrahldrucker. Der All in One Multifunktionsdrucker lässt sich Dank der beiliegenden Broschüre sehr leicht binnen weniger Minuten installieren. Das Gerät wird mit insgesamt zwei kleinen Tintenpatronen mitgeliefert, die sich sehr unkompliziert einsetzen lassen.

Optisch ansprechend und kompakt

Der Kombidrucker Modell HP Envy 4520 verfügt über ein spezielles optisches Merkmal, nämlich das flach konstruierte Gehäuse. Diese Bauweise macht es möglich, dass das optisch ansprechende Multifunktionsgerät auch an engen Standorten wie zum Beispiel in einem Regal einen Platz findet. An der Vorderseite des Gerätes befindet sich ein Touch-Display, welches die Bedienung ohne Computer erlaubt.Darüber hinaus besitzt der HP Envy 4520 Drucker eine Duplex-Einheit, die es erlaubt automatisch beidseitig zu drucken und zu kopieren.

Einfache Installation mittels CD oder online

Der HP Envy 4520 besitzt mehrere Anschlüsse, wie einen USB, der als lokale Verbindung dient und einen WLAN-Anschluss inklusive Wi-Fi Direct, der als drahtlose Schnittstelle dient. Wer den Drucker allerdings nicht mit Hilfe der CD installieren möchte, kann dies auch online tun und Treiber und Software auf den Rechner herunterladen.

Funktionen und Ausstattung

Der vielseitige Tintenstrahldrucker erzeugt einen randlosen A4 Druck mit einer Auflösung von 4800 x 1200dpi. Das Gerät besitzt ein 5, 5 Zentimeter Touchscreen Display. Der Drucker ist mit mehreren Schnittstellen ausgestattet und druckt Fotos mit einem Tempo von 6,8 Sekunden in der Minute in gestochen scharfer Qualität aus. Dokumente werden ebenfalls mit einer Druckgeschwindigkeit bis zu 9, 5 Sekunden in der Minute scharf ausgedruckt. Mit Hilfe der WLAN Drucker Funktion HP Wireless Direct ist es möglich Dokumente oder Bilder direkt vom Smartphone oder Tablet zu drucken. Die Papierzufuhr des kompakten Druckers umfasst hundert Blätter.

Der Lieferumfang

Neben dem hochwertigen HP Envy 4520 All-in-One Drucker, ist noch eine schwarze original Tintenpatrone enthalten, die für etwa 190 Seiten reicht. Darüber hinaus befindet sich eine Cyan/magenta/gelb original Tintenpatrone, die etwa für hundert Seiten reicht in der Lieferung. Abgerundet wird der umfangreiche Lieferumfang durch eine Software-CD, sowie ein Setup-Poster, ein Netzkabel, und ein Telefonkabel.

Technische Details

  • Gewicht:5 Kilogramm
  • Abmessungen:44,5 x 36,7 x 12,8 Zentimeter
  • Farbe:Schwarz
  • Bildschirmgröße 2,2 Zoll
  • Prozessorgeschwindigkeit:360 MHz
  • Prozessor:1
  • RAM Größe:64 MB
  • Speicher-Art:DDR3 SDRAM
  • WLAN Typ:802.11n
  • Schnittstellen:USB 2.0
  • Unterstützte Software:Mac OS X 10.9 Mavericks

Hohe Druckqualität

Der Multifunktionsdrucker Modell HP Envy 4520 arbeitet mit pigmentierter Schwarztinte, was sich positiv auf das Schriftbild auswirkt. Die Buchstaben eines ausgedruckten Textes sind sehr gut zu lesen. Scharfe und detaillierte Ausdrucke sind für dieses hochwertige Gerät kein Problem. Die schöne Qualität ergibt sich durch leuchtende und volle Farben.
Eine hervorragende Tiefenschärfe der Scans rundet die ausgezeichnete Qualität dieses Druckers ab. Die Kartuschen können preisgünstig nachgefüllt werden, sodass man mit diesem Gerät wirklich bares Geld spart.

Weitere Funktionen:

+ WLAN, Wi-Fi Direct
+ echter Ausschalter
+ Duplex-Druck
+ Touchscreen Display

Fazit

Der optisch sehr attraktive HP Envy 4520Der Drucker ist zu einem fairen Preis erhältlich und bietet sehr viel nützliche Funktionen. Die Ausstattung erfüllt alle Erwartungen und Anforderungen an einen Multifunktionsdrucker im mittleren Preisbereich.
Drucken ist mit diesem Gerät extrem einfach und wer nur wenig druckt, benötigt nicht mehr als 2,99 Euro Kosten jeden Monat. Wobei zu sagen ist, dass auch jedes andere Modell nach einiger Zeit Drucker Tinte oder Toner neu benötigt. Das Drucken mit dem benutzerfreundlichen HP Envy 4520 gestaltet sich sehr einfach. Die Wlan-Funktion ist eine praktische Sache, da man nichts mehr umständlich einstecken muss. Der leistungsstarke
HP Envy 4520 Drucker überzeugt auf ganzer Linie und bietet gestochen scharfe und brillante Ausdrucke. Dieses Gerät ist eine Bereicherung für den privaten Gebrauch, wie auch für kleinere Büros.


Multifunktionsdrucker im Vergleich zu Einzelgeräten

Multifunktionsdrucker sind wahre Multitalente, denn sie ersetzen bis zu vier Geräte auf einmal. Dadurch lassen sich Kosten bei der Anschaffung einsparen, denn es brauchen nicht mehrere Modelle, für unterschiedliche Aufgaben angeschafft werden. Dies wirkt sich zum Beispiel positiv auf den Stromverbrauch aus, denn so muss nur immer ein Gerät aktiv sein. Für viele Anwender stellt ein Multifunktionsdrucker eine echte Arbeitserleichterung dar, denn es muss nur ein Bediendisplay gesteuert werden. Egal ob Drucken, Faxen, Scannen oder einfach Kopieren, mit wenigen Handgriffen lässt sich das gewünschte Ergebnis schnell zu Papier bringen.

Wartung bei nur einem Gerät

Die Auswahl an Multifunktionsdruckern auf dem Markt ist sehr groß, denn fast jede Firma in dem Sektor hat ein solches Modell im Sortiment. Ein großer Reiz ist die Vielfalt an Funktionen, gerade wenn ein häufiger Einsatz gefragt ist. Besonders für Selbstständige oder Büros mit kleinem Umfang können die Modelle einen großen Arbeitseinsatz abliefern und sorgen für zuverlässige Ergebnisse. Im Vergleich zu standalone Geräten, braucht auf Dauer nur eine Ausführung regelmäßig gewartet werden, wie zum Beispiel im Bereich der Druckerpatronen. Sind diese einmal verbraucht, können sie problemlos ausgetauscht werden und sämtliche Funktionen stehen wieder voll zur Verfügung. Ansonsten müsste zum Beispiel beim Faxgerät und Kopierer der Toner gewechselt werden und beim Faxgerät wird häufig spezielles Papier benötigt. Hier bietet ein Multifunktionsdrucker deutliche Vorteile, was sich auch bei den laufenden Kosten und im Bereich der Wirtschaftlichkeit bemerkbar macht.

Ausstattungen und Funktionen

Multifunktionsdrucker erfüllen die meisten Basisanforderungen, dazu gehören zum Beispiel Funktionen wie Drucken, Scannen und Kopieren. Einige Modelle bieten zusätzlich noch eine Möglichkeit zum Faxen, dadurch können Emails direkt am Drucker ausgegeben werden. So bietet das Gerät sämtliche Ausstattungsmerkmale wie einzelne Geräte. Durch den Einsatz von einem Vorschaumonitor können zudem Schriftstücke bereits im Vorfeld angeschaut werden.
Ein weiterer großer Vorteil von einem All-In-One Gerät ist eine deutlich leichtere Verkabelung, denn es muss nur einmal ein passender Anschluss zum PC verlegt werden. Darüber laufen dann sämtliche Funktionen ab. So kommt kein Kabelgewirr zu Stande und das Anschließen erfolgt auf eine einfache Art und Weise. Bei sehr neuen Modellen ist in vielen Fällen sogar ein Datenaustausch per WLAN möglich, so dass unterm Strich die Verkabelung reduziert wird.

Druckqualität

In Sachen Druckqualität stehen Multifunktionsdruckern einzelnen Geräten in nichts nach, denn auch sie sind der Lage hochwertige Texte und Grafiken auf das Papier zu bringen. Dadurch ist gewährleistet, dass Schriften nicht verblassen und ein sauberes Bild liefern. Im Bereich der Flexibilität sind Tintenstrahlgeräte sehr gut aufgestellt und erreichen gute und zufriedenstellende Ergebnisse. Für Ausdrucke in Fotoqualität kann spezielles Fotopapier verwendet werden, damit Ergebnisse in bester Qualität erzeugt werden können.

Viele Möglichkeiten

Die Nutzung von einem Multifunktionsdrucker bietet dem Anwender viele Möglichkeiten, denn die Geräte können an verschiedenen PCs angeschlossen werden. Aufgrund der kurzen Einrichtungszeit, lassen sich Ausdrucke schnell und sicher realisieren. Im Vergleich zu Einzelgeräten fällt der Anschaffungspreis geringer aus. Je nach dem wie hoch die Anforderungen an so ein Modell sind, können Ausführungen als Laser- oder Tintenstrahldrucker gewählt werden. Die Druckqualität überzeugt durch eine saubere Darstellung auf dem Papier. Auch Ausdrucke mit Grafiken oder Fotos können problemlos realisiert werden.